Freitag, November 18, 2005

Backup II

Wie breits berichtet nachdem ich gewarnt war mit dem Backup (siehe 3-4 Einträge hier drunter) ging heute nach der Schule ans werk.

Gut ich denke unser Backup Server (son altes möfchen hat nen Schlach wech) killt mir jedes mal dieses ver%§$%"§/$§$§!§"(/?=)?())/%§%"§$%schönte ArcServe Backup Software. Na toll. Aber da ich seit gut einer Woche ohne Backup bin, greife ich zu letzten Möglichkeit:

ntbackup


hui wie old skool. so richtig 1337. Aber es klappt. Mal eben schnell über den Gigabit Switch 50 gig gesichert kopiert und glücklich. Nun dann das schwierige SQL. mpf. grübel. überleg. wie machste die translogs und das file sauber wech? me is ja net blöd. Admin share auf den ordner, mounten (Netzlaufwerk verbinden ;) ) ntbackup reconfigure, done. Ach was war ich glücklich.

OKOKOKOKOKOKOK is dirty, aber auch quick! :p

Bin jetzt nur gespannt wie die DB reagiert wenn ich sie im Betrieb kopiere. Naja heute Nacht werde ich es wissen.

Notfallplan A:
Ich wars nicht. (ok zugegeben etwas blöd, da root im Krankenhaus ist.)

Notfallplan B:
ArcServer wars *nananaanaaaa* (ok auch ziemlich doof, kommt nicht zum Einsatz!)

Notfallplan C:
Auto, Sprit, 15 min Zeit, Firmenschlüssel, Chipkarte für Alarmanalge breit halten, Pott Kaffee holen und Weekend arbeit, DAS wär mal was.

Aber ich vertraue das M$. Ups habe ich das etwas gesagt? Es wird Zeit fürs weekend.

Bis Morgen Leute