Freitag, November 25, 2005

Da bin ich wieder

So endlich bin ich wieder da, also physisch bereit was zu schreiben.

Da meinte doch mein Kollege mal krank werden zu müssen und ins Krankenhaus zu gehen (s.u.) und da meinte doch mein Terminal server zu sagen noe ich nehme keine Verbindungen mehr an, 2 Service Kunden meinten erstmal mit ihrem DSL und mit Ihrem Symantec Probleme zu habem.

A propos Symantec. Ich glaube die haben meinen Blog gelesen und wollen mich jetzt ärgern. Aber so richtig. Ich werde mir die Kiste mal anschauen, heute nacht oder so.

Aber ein erfreuliches gibbet zu berichten: cheffchen hat gemeint, das unsere Notebooks aus dem Leasing raus müßten und schwupp bekomme ich nen neues. Zwar keine Granate, aber mit allem was man braucht.

Ach jau und noch was: 121 Besucher schon hier. Danke Leute ihr seit toll :P

Montag, November 21, 2005

Backup III

So delle heute wieder 2,5h sinnfrei im Meeting gesessen und andere reden lassen bis wir zu dem Punkt kamen, wo ich ... so total nebenbei ... mal so ... erwähnte das ich es ... mal so eben ... geschafft habe mit dem ntbackup das ja sooo toll ist unsere kompletten daten zusichern Nicht das das knapp 80 gig waren (anderen zahlen bitte streichen hatte den terminal server vergessen ;) ). Ein leises fast schon bedauerndes: ja gut ok (man merke GF hatte keine Ahnung, PL hatte schon vor einer halben stunde den faden verloren) bezeugte mir das sie es mir nicht zugetraut hatten das ich das weekend mache(!) und dazu auch schaffe es zum laufen zu bekommen. Naja wir man sieht unterschätzen die mich immer noch. Aber weiter im Text. Nach dem Meeting, einer Tasse Beruhigungstee (klasse Zeuch Schnucki) ging zur nächsten Sache.

Und nun stand ich vor der Aufgabe: Baby 'back me up' i'm your mail server!

Nun gut. Was ich darauf hin ergooglete und erprobte erstaunte mich doch. Das standard ntbackup ding (ich hielt es immer für ein relikt bevor es was _vernünftiges_ gab, zeigte mir den mail-server (Ex2K3) an und bot mir die Möglichkeit den store sowie die mailboxen zu sichern. DA war ich baff. Angeworfen und nicht ganz 1,5 stunden später fertig. Immerhin im laufenden Betrieb. Das fand ich gut. Wirklich. Das gibt diesmal nen Gummi Punkt für die Redmonter. Und wer mich kennt, ich vergebe selten Punkte und die Mausschupser.

Freitag, November 18, 2005

Google takes earth!

GRID und A9.com sagen dir was? NEIN? Google aber oder? Dann mal hier mal aufpassen.
Ist zwar sehr lang (~8 Min) und in englisch, aber ich habe noch nie so ein vortrefflich gemachtes und dazu noch Utopisch Hervoragendes (die fast schon Realität ist) flash-movie über google und deren vertricken um GRID, Amazon, News, Mail, EPIC, A9 etc. gesehen. Einfach irre!

Google takes earth!

p.s.: mit dem Eintrag und den Schlagworten stehen die Googlebots bestimmt nun auf mich :P

Backup II

Wie breits berichtet nachdem ich gewarnt war mit dem Backup (siehe 3-4 Einträge hier drunter) ging heute nach der Schule ans werk.

Gut ich denke unser Backup Server (son altes möfchen hat nen Schlach wech) killt mir jedes mal dieses ver%§$%"§/$§$§!§"(/?=)?())/%§%"§$%schönte ArcServe Backup Software. Na toll. Aber da ich seit gut einer Woche ohne Backup bin, greife ich zu letzten Möglichkeit:

ntbackup


hui wie old skool. so richtig 1337. Aber es klappt. Mal eben schnell über den Gigabit Switch 50 gig gesichert kopiert und glücklich. Nun dann das schwierige SQL. mpf. grübel. überleg. wie machste die translogs und das file sauber wech? me is ja net blöd. Admin share auf den ordner, mounten (Netzlaufwerk verbinden ;) ) ntbackup reconfigure, done. Ach was war ich glücklich.

OKOKOKOKOKOKOK is dirty, aber auch quick! :p

Bin jetzt nur gespannt wie die DB reagiert wenn ich sie im Betrieb kopiere. Naja heute Nacht werde ich es wissen.

Notfallplan A:
Ich wars nicht. (ok zugegeben etwas blöd, da root im Krankenhaus ist.)

Notfallplan B:
ArcServer wars *nananaanaaaa* (ok auch ziemlich doof, kommt nicht zum Einsatz!)

Notfallplan C:
Auto, Sprit, 15 min Zeit, Firmenschlüssel, Chipkarte für Alarmanalge breit halten, Pott Kaffee holen und Weekend arbeit, DAS wär mal was.

Aber ich vertraue das M$. Ups habe ich das etwas gesagt? Es wird Zeit fürs weekend.

Bis Morgen Leute

Berufschule oder: Warum bin ich eigentlich aufgestanden?

So da war er nun wieder. DER Tag. Der Freitag. Schon ironisch das dieser Name das Wort Frei enthält. Und wir haben mal wieder Berufschule. Echt klasse Lasse. Aber von Anfang an:

Morgens gegen 7.30 beginnt die Schule (ja richtig gelesen vor 8 Uhr [es laufen bereits Verhandlungen mit Amnesty International und der UN Menschenrechtorganisation ob dies mit der UN Charta in Einklang zu bringen ist...])

07.31 Uhr: 5 von 25 Schülern anwesend. Leerkörper missing
07.35 Uhr: 5 von 25 Schülern anwesend. Leerkörper mitsamt 5 Taschen, 4 Eseln, 3 Scherpas, 2 Laptops und 1 Klassenbuch anwesend.
07.40 Uhr: Wir bekommen zuwachs. 7 von 25 Schülern anwesend.
07.45 Uhr: ui hat das Parkhaus die Schranken aufgemacht? 13 von 25 Schülern anwesend.
.
.
.
.
nun langweiliges Zeuch bla bla bla
"Warum ist keiner hier, wir können nicht anfangen etc."
07.59 Uhr: Meumi, verkleidet als BEN betritt den Raum. So einen stylische Topflappen auf dem Kopf aber auch ...

Die weiteren 2 Stunden verlaufen erfolglos, deprimierend und völlig geistesabwesend ... wie eigentlich jeden Freitag ...

Danach 2 Stunden Klausur in AE über relationelle Datenbanken (EEEEKKKK ACCESS) Warum man hier nicht mysql oder was anderes _vernünftiges_ einsetzt ... naja anyway. Die letzte Aufgabe (hint: das mit den Reifen und den Autos) konnte selbst der Lehrer nicht lösen!!1!!!!!!!!1111oneone. Selbst Wolverine und Obstschale haben das nicht hinbekommen. SEHR SELTSAM.

Nun gut danach 2 Stunden Politik. Leerkörper mitsamt 5 Taschen, 4 Eseln, 3 Scherpas, 2 Laptops und 1 Klassenbuch anwesend. Richtig. Ist der gleiche. Diesmal gab es sogar NUR 3 Seiten Kopie ... ach nee ... er druckt ja immer. Immer das gleiche. Again, again, again ....

Nun gut dann English: (zarniwoop aufwachen :p)

Nein zu deiner Enttäuschung weiß sie nicht was AYBABTU bedeutet und hat es auch net nachgeschaut. Da die Klasse auf weiter unter 15, ich schätze 11, geschrumpft war, gab es dann auch gleich Q-Noten:
- Highlights: Der Kiffer, nicht der Hesse, bekam eine 2+. Ja nee is klar.
Als ich an der Reihe war sagte Miss Krababbel:
"Sie da Herr North Alphacentauri, Sie bekommen eine 2+" ICH: wtf? Sie: meinen Sie nicht? Sehen Sie sich so stark wie Yega? ICH: jop! Sie (an die Klasse): Sieht ihr das auch so? DANN Nepumuk schreit in die Klasse: FULL ACK! Sie: *lacht* Ich: hrhrhr *lache* Klasse: *lacht* Eliitos: wtf?! Die Gesichter von 680° und Obschtschale sowie von Wolverine und Klassen-Opi hättet ihr sehen sollen. Ein Bild für die Götter. Sie: "Ok geht klar, dann eben 1-" ICH: Mission accomplished ;)

Naja danach noch einwenig Bewerbungen auf English gelesen und vorgestellt, dann hatte Nepumuk die weitere geistreiche Idee:
14:05: "Miss Krababbel, nobody is here and if where are leaving now, no one will ever notice it." SIE: "Why are you still here?" WIR: "hehehe see yaaaaaaa"

Da seht ihr mal was ich so voll dolles und ultra spannendes in der Berufsschule so lerne, nämlich NICHTS. Von daher die Frage:

Warum bin ich eigentlich aufgestanden?

Donnerstag, November 17, 2005

Also nee nicht auch noch das

Also unsere armen türkischen Landsleute haben ja wirklich nicht leicht. Erst ist ihr Dönerfleisch gammelig und dann gestern das ... Jungs das war nix und das mit der EU könnt ihr jetzt auch knicken.

Sich so derbe daneben zu benehmen ist ja wohl mal nichts:



EDITH sagt gerade: wie geil! zarniwoop hatte die gleiche Idee :P

Mittwoch, November 16, 2005

Eine Mär von Leuten die Arbeiten ...

Eigentlich nichts wildes heute wäre da nicht der Zustand das ich ganz alleine für 25 User, 15 Server (fragt lieber nicht, aber Programmierer haben da immer so funky Schnittstellen an denen sie MAL EBEN was testen wollen ...) und einen Arsch voll Arbeit. Der Tag fing schon beschissen an: Kaffeeautomat im Arsch, gut dachte ich gibt es eben Müsli, auch falsch Joghurt schimmelig. Nun denn mit einer frischen Tasse Kranenberger in den Tag gestartet. Auch mal was. Nach den üblichen mails die nach dem Prinzip entweder "gesehen, gelacht, gelöscht" oder nach dem "will nicht, nicht erhalten, mail server schuld" Prinzip verfahren habe, ging es dann auch schon los.

Kundeineinsatz bei einem Konzern beachtlicher Größe lokal vor Ort. RAID-Erweiterungsmodul eingebaut (sprich KnopfzellenBatterie und DDR-Ram). Ich vorher zu Kunde: Ey hassu Backup von Daten? ER: ja habe ich ICH: sicher? ER: ja auf Band ICH: gut (und ich schmunzele schon leicht vor mich hin ...) nun Gut den Krempel eingebaut abnahmeprotokoll genommen er unterschrieben ich weg. Nicht ganz 45 MIns später (ihr erratet es) Nun gut. Kurzum der Typ war so hohl und sichert nur den leeren Postfix (cold stand by), das Hot systems hat er nur Sporadisch. DEN Anschiss (vgl. will ich net sehen ... Aber is ja net schlimm für 500 Leute MAL EBEN nen Postfix neu zu machen ...

Nun dann wieder im Haus: Ich gewarnt wegen dem Backup vom Kunden schaue ich doch mal nach was unseres macht. Dann Plötzlich: EEEEEEEEEEEEK unseres ist auch hin. Er sichert zwar so um die 50 Gigs aber ein restore ist net drinne. Na toll. Ich forsche. Jugend forscht. Admin nicht da. Teamleiter hat keine Ahnung. Nun gut was machst du? Mal vorsichtig mit ARCServe rumgefrickelt (... ihr könnt euch gar nicht denken wie ich den Mist hasse ...), passt net. Geht einfach net. Nun gut nach 2h arbeiten kommt Schlipsi rein und sagt so: Ach ja ... hat dir Admin nichts gesagt? Das Backup geht seit 3 Monaten nicht. ICH: 3 Monaten? *scnr* Aber is ja nicht schlimm, die Server halten doch eh ewig. Ich habe die doch erst vor einem Jahr gekauft. ICH: *quit*

Nach dem Gespräch wollte ich nicht mehr. Ich habe meinen Fahrer gerufen und wir sind los.

Montag, November 14, 2005

Symantec oder doch die CIA?!

Da ist man so schön dabei doch ach so ein schönes Produkt von Symantec einzusetzen und dann lädt man sich die Demo Veriosn herunter (naja man versucht es dann trifft man auf folgendes)

Edit: Ok es ist bestimmt total alt aber ich fands heftig o_0


Stehen Sie oder Ihr Unternehmen auf der Liste des Finanzministeriums der USA "List of Specially Designated Nationals"?


w0000000t ?


Weder die Software noch die zugrunde liegenden Informationen oder Technologien dürfen, ganz oder teilweise, (1) in die Länder Kuba, Irak, Libyen, Nordkorea, Iran, Sudan oder Syrien (oder für deren Staatsangehörige oder Einwohner der) oder andere Länder, die unter das Handelsembargo des Außenministeriums der USA fallen, heruntergeladen oder exportiert werden oder (2) an Personen, die in der Liste des Finanzministeriums der USA "List of Specially Designated Nationals" oder in der Liste des Handelsministeriums der USA "Table of Denial Orders" aufgeführt sind, weitergegeben werden.


Ja nee is klar. Da fällt mir nur noch die Geschichte mit den 200 X-Boxen ein, die nach Lybien importiert worden sind weil die damit die Raketensteuerung umbauen wollten :doof:


Sie bestätigen, dass weder Sie noch Ihr Unternehmen in den zuvor aufgeführten Länder ansässig sind, sich unter deren Kontrolle befinden, und dass Sie weder Staatsbürger noch Einwohner dieser Länder sind


Ich fühle mich irgendwie benutzt. So richtig schmutzig. So CIA Geheimagenten mäßig. Kinderkagge alles kackn00bs. Naja thats live.

Sonntag, November 13, 2005

Das brachte das Wochenende

So nun gut. Das Weekend ist nun um und ich habe viel geschafft. Nicht nur meine Butze aufgeräumt sondern auch allerhand Papierkramerledigt. YES!

Sonst gestern eine Quake4 only LAN gemacht. DAS hatte Style. Echt nice. So und da jetzt die Bourne Identität anfängt schließe ich hier :P

Donnerstag, November 10, 2005

Internet auch zu Hause?

In dem Kaff wo ich wohne gibt es ein ISIS Gebiet, sprich Glasfaser anstatt Kupfer:

ISIS: in der Telekommunikation ein Ausbauprogramm der Deutschen Telekom in den alten Bundesländern mit dem Ziel der beschleunigten Digitalisierung, in dem die Verwendung von Glasfasertechnologie im Zugangsbereich erprobt wurde


aber nicht nur im Osten sondern auch in hier im Westen. Und da der Einsatz in den DSLAMs zZ noch zu teuer ist bzw. die Teledoof die konvertiert und damit DSL anbieten könnte, machen sie es nciht. Sprich: kein DSL im Kaff.

Daher treten jetzt immer mehr und mehr Anbieter auf die eine WLAN Lösung für uns anbieten. Komme gerade von einer Vorstellung. War sehr interessant. Wer mehr erfahren möchte kann man mein Forum begutachten:

http://www.schlangen-wlan.de.vu

Mittwoch, November 09, 2005

Windows, oder: warum ich meinen Job so liebe

Nun gut langer Rede kein Sinn: Meine glohreiche Aufgabe bestand heute darin 18 Windows PCs manuell(!!1!!111oneone) zu updaten. Das macht echt Spass. *scnr*

Naja und da ich morgen eine Klausur für ISDN Technik schreibe und mal sowas von keine Ahnung habe werde ich nun hier schließen.

Nur noch quick&dirty:

gegessen: done
gebloggt: done
gelernt: in progress

zusammenfassung ausdrucken: wenn mein ITS Lehrer nicht so total bekloppt wäre würde das sogar gehen ... aber so lieber wie sagt es zarniwoop so schön:

ist mit teuer raubkopierter software generiert worden mit welcher man das ausdrucken verbieten kann


*scnr* Alles Vollidioten!

Montag, November 07, 2005

So heute abend mal ein "kleinen" Blogeintrag:

WAS für ein Tag. Der berühmte "erste nach" dem Urlaub- Tag. Ich komme morgens um kurz nach 8 rein ... sage Hallo und möchte zu meinem Schreibtisch eilen.

Problemphase I:

Der vor 2 Wochen durchaus als aufgeräumt zu bezeichnender Schreibtisch gleicht einer Landungszone für Test Tomahawk Missles der US Marines. Also erst mal das Bombenräumkommando geordert.

Gute Sachen: linker Haufen
Schlechte Sachen: rechter Haufen

... und wie zu erwarten, besteht der linke Haufen aus der ct, der Computerwoche sowie eines Linux for beginners guuide der PC Welt (na toll)

Und nun kommt der echt eklige Teil (wer das Zitat errät bekommt nen Lolly):

3 ich wiederhole drei Zettel mit der Aufschruft: ASAP mach dies, ASAP warum hast du nicht ...? ASAP ruf xyz an. Na super zu allem unterschrieben mit GF (Geschäftsführung). Da weiß man das man hätte nicht aufstehen sollen. Aber nun gut.

Problemphase II:

Nachdem die Bombensplitter entfernt worden sind, widme ich mich meinen e-Mails. Da ich es gewohnt bin von täglich 30 mails erschlagen zu werden erwartete ich das Chaos. Mein letzter Wissenstand per Terminalsitzung belief sich auf 89 Mails die entweder wichtig waren oder jedenfalls den Anschein erweckten. Ich verbrachte alleine 2h damit die mails zu sortieren, zu beantworten, zu löschen oder schlicht weg zu ignorieren.

Problemphase III:

Meetings sind ja was tolles. So richtig knuffig mal einen vortäuschen das man Ahnung hätte und das halb angelesene gefährliche Halbwissen preiszugeben. Ganz großes Kino. Projekt hier läuft nicht, das geht bei Kunde x nicht, die Aufgaben sind verteilt an MA z, ach nee der is ja im Urlaub, etc.
Um es abzukürzen:

Showlänge: 3,5h
Anwesende: 1 Promi (GF), 1 C-Promi (PM=Projektmanager) und 2 die die Suppe auslöffeln müssen (moi et mon captain) und ein neuer der aber ein alter ist :P
Einschaltqouten: mies um nicht zu sagen: grottenschlecht. Nun ja aber wenigstens haben wir jetzt besprochen das wir am Mittwoch wieder was besprechen werden. ...

Problemphase IV:

Der Nachmittag war dann eh im Sack, da nichts mehr ging. Ich kann dieses ehlendige rumgesülze ohne Ergebniss nicht ab, aber HEY thats IT ;)

Problemphase V:

Mein "Fahrer" hatte dann noch meeting ... um 17 Uhr ich wiederhole siebzehn Uhr. Also wieder nichts mit Feierabend. Nun gut. A State of Trance angeworfen und das halbe Lager und den Serveraum beschallt. Ich liebe es wenn Kollegga seine 5.1 Anlage in unserem "office" stehen hat. Dazu aber später mal mehr. ...

Lösungsphase I wird eingeleitet.
System is going to halt now ... idle modus is getting online!

Sonntag, November 06, 2005

So es kann losgehenun los gehen

Nachdem ich nun begriffen habe wie dieses ohminöse Blogging geht und es durch diverse test (s. weiter unten) herausgefunden habeund dazu noch weiß das Google bald die Welt regieren wird, kann es nun los gehen.

Morgen geht also der Wahnsinn los. Mal wieder. Aber ich werde es wieder machen. 10 Meeting! YEHA! Herrlisch schön bis 10 Kaffe trinken, mails lesen, maybe bloggen, und dann ab 10 einfach herlisch sinnfrei ins meeting setzen und insgeheim lachen was das alles soll. Aber immerhin.

Heute abend gibt es wohl nicht wichtiges mehr.

Essen: in progress
Thunderbird 1.5 RC1 installieren: done
Thunderbird 1.5 RC1 testen: in progress

Unterhaltung heute abend: Spurwechsel (PRO 7) oder Die Glücksritter (SAT.1)

Freitag, November 04, 2005


Testbild blogging Posted by Picasa
ULTRA 8)

*das ist fies*
http://www.isnichwahr.de/media2071.html

und das ist lustig
http://files.upfile.de/wasserbett.wmv

Heute ist son Tag. Berufsschule mal wieder ...

Berufschule: done
Garten aufräumen: done
HDD aufräumen: work in progress
Essen gemacht: *doh* ok pizza wird gemacht.

Dienstag, November 01, 2005

Also das ... geeK?

Da stoße ich durch Zufall auf diesen netten kleinen Test und schubdiwupp folgendes Ergebniss:



My computer geek score is greater than 63% of all people in the world! How do you compare? Click here to find out!


You are .html You are versatile and improving, but you do have your limits.  When you work with amateurs it can get quite ugly.
Which File Extension are You?



Naja und da wir grad beim Thema sind:
http://www.funnyfox.org/theoffice.htm GET IT :)